Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
Universitätsstraße 65-67, 9020 Klagenfurt
Weitere Beispiele der Hochschule

Hohe Gewichtung der Lehre in Berufungsverfahren, in der Habilitationsphase und in Qualifizierungsvereinbarungen

Ziele/Motive/Ausgangslage

Professionalisierung der Hochschullehre;
Hebung des Stellenwerts der Lehre

Kurzzusammenfassung des Projekts in deutscher Sprache

Im Rahmen des Berufungsverfahrens wird zusätzlich zum Berufungsvortrag auch eine Lehrprobe verlangt, sprich die Abhaltung einer Lehrveranstaltung.
In der Habilitationsphase werden Wissenschafter/innen frühzeitig vom Kollegium begleitet, nicht nur vom Betreuer/von der Betreuerin. Dies manifestiert sich unter anderem darin, dass Vorträge vor dem Kollegium abgehalten werden müssen.
Für Nachwuchswissenschafter/innen werden spezielle Ziele im Bereich der Lehrkompetenz in die Qualifizierungsvereinbarung aufgenommen und deren Erreichung kontrolliert.

Kurzzusammenfassung des Projekts in englischer Sprache

Nähere Beschreibung des Projekts

Mehrwert

Übertragbarkeit/Nachhaltigkeit

Ansprechperson
Rektorat, Personalabteilung
Nominierte Person(en)
Themenfelder
  • Karriererelevanz des wissenschaftlichen Personals
Fachbereiche
  • Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik/Ingenieurwissenschaften
  • Medizin und Gesundheitswissenschaften
  • Wirtschaft und Recht
  • Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften
  • Kunst, Musik und Gestaltung