Paris-Lodron-Universität Salzburg
Kapitelgasse 4-6, 5020 Salzburg
Weitere Beispiele der Hochschule

Plagiatskontrolle

Ziele/Motive/Ausgangslage

Aufklärung und Kontrolle rund um das Thema Plagiate

Kurzzusammenfassung des Projekts in deutscher Sprache

Seit 2006 wird eine Software angeboten, die – direkt in die eLearning-Plattform unserer Universität implementiert – das Aufspüren von Plagiaten erleichtert (aber selbstverständlich nicht gewährleistet, weil nur mit elektronisch erfassten Texten verglichen werden kann und auch korrekte Zitate unter Umständen als Plagiat ausgegeben werden). Betreut wird die Plattform vom Zentrum für Flexibles Lernen, das diesen ersten Zugang um weitere Serviceangebote ergänzt hat (zusätzliche Software für Gegen- und Zusatzkontrollen, Beratung).

Kurzzusammenfassung des Projekts in englischer Sprache

Nähere Beschreibung des Projekts

Mehrwert

Übertragbarkeit/Nachhaltigkeit

Ansprechperson
Mag. Günter Wageneder
Qualitätsmanagement
0662/8044-2330
Nominierte Person(en)
Richard Posch, MSc
Zentrum für flexibles Lernen
Themenfelder
  • Neue Medien
  • Wissenschaftliche (Abschluss)Arbeiten
Fachbereiche