Medizinische Universität Wien
Spitalgasse 23, 1090 Wien
Weitere Beispiele der Hochschule

Videoübertragung in Lehrkrankenhäuser

Ziele/Motive/Ausgangslage

Zentrales Element im Studium der Humanmedizin ist das klinische Setting. Um jede/n Studierende/n umfassende Unterrichtszeit in der Praxis zu ermöglichen, wurden neben der Universitätsklinik auch Lehrkrankenhäuser in die Lehre eingebunden. Um Fahrzeit und Fahrtkosten zu theoretischen Lehreinheiten zu sparen, wurde die Teleübertragung gemeinsam mit den Lehrkrankenhäusern umgesetzt.

Kurzzusammenfassung des Projekts in deutscher Sprache

Das Medizinstudium an der MedUniWien zeichnet sich durch Fächerintegration sowie Praxis- und Patientenkontakt von Beginn an aus. Dem Z-Modell folgend nehmen die klinischen Elemente und Einheiten mit Verlauf des Studiums zu. Im 5. Studienjahr sind üblicherweise die Vormittage für Bedside-Teaching in der Klinik, die Nachmittage für vertiefenden seminarartigen Unterricht reserviert.
Das Line-Element „Interdisziplinäre Fallkonferenzen“ wird parallel zu den Fach-Tertialen abgehalten. Im Mittelpunkt stehen Patientenfälle, die hinsichtlich der Diagnosefindung, Einsatz und Durchführung bildgebender Verfahren, Ärztlicher Grundhaltung, Prognose sowie Therapie interdisziplinär besprochen werden.
Seit dem Studienjahr 2007/08 wird in 1-3 Lehrkrankenhäuser und einem Hörsaal diese Lehrveranstaltung übertragen. Es wurden die notwendigen technischen Anlagen angeschafft, somit kann bidirektional ohne nennenswerte Verzögerung und ansprechender Qualität die Lehrveranstaltung via Teleübertragung besucht werden. Laufend und über die Jahre wurden die Technik sowie die Abwicklung (mittlerweile über eine Lehrplattform) verbessert.

Kurzzusammenfassung des Projekts in englischer Sprache

Nähere Beschreibung des Projekts

Mehrwert

Zeitersparnis für Studierende

Übertragbarkeit/Nachhaltigkeit

Ansprechperson
Mag. Dr. Andrea Praschinger
DEMAW, Curriculumkoordination
01/401 60-36712
Nominierte Person(en)
Mag. Dr. Andrea Praschinger
Philipp Pavelka, Bakk.techn.
DEMAW, Curriculumkoordination
Philip Anner, BSc.
DEMAW, Curriculumkoordination
ao.Univ.-Prof. Dr. Franz Kainberger
Curriculumdirektion Humanmedizin
Univ.-Prof. Dr. Gerhard-Johann Zlabinger
Curriculumdirektion Humanmedizin
ao.Univ.-Prof. Dipl.Ing. Dr. Werner Horn
Curriculumdirektion Humanmedizin
Univ.-Prof. Dr. Anita Rieder
Curriculumdirektion Humanmedizin
Themenfelder
  • Didaktische Methode
  • Infrastruktur
  • Neue Medien
Fachbereiche
  • Medizin und Gesundheitswissenschaften