Paris-Lodron-Universität Salzburg
Kapitelgasse 4-6, 5020 Salzburg
Weitere Beispiele der Hochschule

Rahmencurricula

Ziele/Motive/Ausgangslage

Gewährleistung aller gesetzlichen Anforderungen sowie der darüber hinausgehenden internen Qualitätsansprüche bei der Weiter-/Entwicklung von Curricula 

Kurzzusammenfassung des Projekts in deutscher Sprache

Im Sinne der Gewährleistung aller gesetzlichen Anforderungen sowie der darüber hinausgehenden internen Qualitätsansprüche ist für die Weiter-/Entwicklung von Curricula von allen Curricularkommissionen das 2014 erstellte Rahmencurriculum zu verwenden (siehe "weiterführende Informationen"). Dieses ist mit den entsprechenden Richtlinien zu deren Anwendung (siehe "weiterführende Informationen") gleichzeitig Grundlage für die Prüfung vorgeschlagener Curricula durch die zuständigen Stellen (Rechtsabteilung, Bologna, Budgetierung, …). 

Kurzzusammenfassung des Projekts in englischer Sprache

Nähere Beschreibung des Projekts

Mehrwert

Übertragbarkeit/Nachhaltigkeit

Ansprechperson
Mag. Günter Wageneder
Qualitätsmanagement
0662/8044-2330
Nominierte Person(en)
Mag. Alexandra Jekel
Zentrum für flexibles Lernen
Themenfelder
  • Curriculagestaltung – Organisation
  • Rund ums Evaluieren der Lehre
Fachbereiche