„Studium-Plus+“ – MKG-Study-Club an der Danube Private University (DPU)

Ziele/Motive/Ausgangslage/Problemstellung

Herr Univ.-Prof. Dr. Dritan Turhani hat mit seiner universitären Berufung und Bestellung zum Direktor des Zentrums für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (MKG) der DPU im Jahr 2012 den MKG-Study-Club gegründet. Ziel innerhalb dieses Konzeptes eines „Studium-Plus+“ ist die Begleitung der Studierenden innerhalb ihrer Ausbildung zu „State of the Art“ Zahnmediziner*innen und deren wissenschaftlichen, gesellschaftlichen und persönlichen Horizont zu eröffnen sowie bereits im Diplomstudium die Grundsteine für eine weitere wissenschaftliche und akademische Laufbahn zu legen. Diesen Gedanken folgend bietet Herr Univ.- Prof. Dr. Dritan Turhani in Betreuung mit seinem Team den DPU-Studierenden die extracurriculare Möglichkeit sich dieser Arbeits-Plattform anzuschließen. Dabei erlenen die Studierenden bereits früh den Umgang mit wissenschaftlicher Fachliteratur, die Erstellung von oralchirurgischen Behandlungskonzepten sowie die praktischen Abläufe des klinischen Alltages im Zentrum für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie der DPU, angefangen von Beratungsgesprächen bis zu umfassenden operativen Eingriffen kennen. Ein besonderes Anliegen von Herrn Univ.-Prof. Dr. Dritan Turhani ist dabei den jungen Studierenden das wissenschaftliche Parkett bei zahnmedizinischen Fortbildungsveranstaltungen durch regelmäßige gemeinsame Besuche von Kongressen und regen Vortragstätigkeiten, bereits schon während des Studiums, zu vermitteln. Als wissenschaftliches Ziel dabei gilt es die Tätigkeiten und Erkenntnisse, im Sinne einer „exercitata doctrina“, innerhalb des MKG-Study-Clubs in internationalen peer-reviewed Journalen zur Publikation zu bringen.

Kurzzusammenfassung des Projekts in deutscher Sprache

Das seit 2012 gelebte Konzept des „Studium-Plus+“ des MKG-Study-Clubs an der DPU, etabliert und geleitet von Univ.-Prof. Dr. Dritan Turhani, kombiniert einen wöchentlichen Jour fixe für aktuelle Projekte der Forschung (z.B. Publikationen und Diplomarbeiten) mit Weiterbildungen im Rahmen der MKG-Chirurgie, sowie der Einbeziehung von Studierenden in den klinischen Alltag mit Wissenschaftler*innen und Zahnmediziner*innen. Die Regelmäßigkeit der Treffen und die individuelle Förderung von Studierenden ermöglichen eine außergewöhnliche extracurriculare Erfahrung. Der MKG-Study-Club bietet den Studierenden einen Raum der Gestaltung und Entfaltung für wissenschaftliche Arbeiten und Publikationen. Dabei erfahren sie gelebte Lehre und hochwertige Vorstellungen in den Konzepten der medizinischen Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität. Die Mission von Univ.-Prof. Dr. Turhani mit der Entwicklung des „Studium-Plus+“ MKG-Study-Clubs ist die Förderung von Studierenden zu wissenschaftlichen und klinischen Höchstleistungen, die nur durch dementsprechendes Engagement zur Geltung kommen. Die Leidenschaft dieser zeigt sich in deren wissenschaftlichen Ergebnissen durch die erstklassige Betreuung durch Univ.-Prof. Dr. Turhani sowie in Vortragstätigkeiten an internationalen Kongressen und in der Veröffentlichung in peer-reviewed Journalen der Welt. Er verfolgt damit die Vision Studierende vom 1. Semester des Grundstudiums bis zum Abschluss, bis hin zur Habilitation zu begleiten.

Kurzzusammenfassung des Projekts in englischer Sprache

The "Studium-Plus+" concept of the MKG-Study-Club at DPU, established and led by Prof. Dr. Dritan Turhani since 2012, combines a weekly jour fixe for discussions of current research projects (e.g. publications and diploma theses) with continuing education in the field of oral and maxillofacial surgery, as well as the involvement of students in everyday clinical practice with scientists and dentists. The regularity of the meetings and the individual support of students provide an exceptional extracurricular experience for them. The MKG-Study-Club offers DPU students a space to create and develop their scientific work and publications. In addition, they experience living teaching and high-quality presentation in the concepts of medical structure, process and result quality. The mission of Univ.-Prof. Dr. Turhani with the development of the "Studium-Plus+" of the MKG-Study-Club is the promotion of students to scientific and clinical top performances, which only come to fruition through the corresponding commitment of students. The passion of these is reflected in their scientific results through the first-class supervision of Univ.-Prof. Dr. Turhani, as well as in lecture activities at international congresses and publication in peer-reviewed journals around the world. In doing so, he pursues the vision of accompanying interested students from the first semester of their basic studies to their graduation as Dr.med.dent. and also beyond that to their habilitation.

Nähere Beschreibung des Projekts

Herr Univ.-Prof. Dr. Dritan Turhani begann bereits kurze Zeit nach seiner Berufung und dem Aufbau des Zentrums für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie 2012 für alle DPU-Studierende mit Interesse an der Forschung und der Praxis der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie den MKG-Study-Club anzubieten. Seit nun mehr acht Jahren findet der MKG-Study-Club innerhalb von regelmäßigen Treffen wöchentlich statt und erbringt den Studierenden die Möglichkeit sich im Sinne des Zieles Nummer 4 „Hochwertige Bildung“ der Vereinten Nationen in die aktuelle Forschung und integrative Arbeitsformen einzubringen. Besonderen Wert legt Herr Univ.-Prof. Dr. Dritan Turhani innerhalb dieses Projektes in die inklusive, gleichberechtigte und hochwertige Bildung von allen Teilnehmer*innen und die Möglichkeiten des lebenslangen Lernens, auch über das Studium hinaus, für alle zu fördern.

Spezialisiert und ausgebildet in dem Bereich der Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie bzw. Kranio-Maxillo-Fazialen Chirurgie teilt Herr Univ.-Prof. Dr. Dritan Turhani sein Wissen in außergewöhnlicher Art und Weise mit den Studierenden. Er bindet im Rahmen des MKG-Study-Clubs jeden Studierenden ein und fördert fachspezifisches Interesse durch gelebte Lehre.

Neben seiner lehrenden und praktischen Ausübung an der Danube Private University (DPU) Fakultät Medizin/Zahnmedizin, mit dem Schwerpunkt der Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie und zahnärztlichen Chirurgie, nimmt Herr Univ.-Prof. Dr. Dritan Turhani an zahlreichen nationalen und internationalen Kongressen teil, um dort aktuelle Forschungsergebnisse und Patientenfälle aus dem Rahmen des „Studium-Plus+“ im MKG-Study-Club und seinem Alltag zu präsentieren und mit dem Fachkollegium der nationalen und internationalen zahnärztlichen Gemeinschaft zu teilen. Im Rahmen des MKG-Study-Clubs betreut Herr Univ.-Prof. Dr. Dritan Turhani mit seinem Team regelmäßig Diplom- und Masterarbeiten sowie Dissertationen. Mit besonderer Freude kehren Absolventen*innen, welche bereits im Grundstudium im Rahmen des MKG-Study-Clubs betreut wurden, auch nach dem Studium der Zahnmedizin an der DPU im Rahmen von postgradualen Masterlehrgängen zurück in diese generationenübergreifende Betreuung.

Durchwegs werden die Studierenden der DPU, angefangen von der Vorlesung „Einführung in die zahnärztliche Chirurgie“ im 1. Semester, bis zur abschließenden SIP3 Staatsprüfung zum Abschluss des Studium zum Dr.med.dent. von Herrn Univ.-Prof. Dr. Dritan Turhani an der Danube Private University begleitet. Interessierte Studierende haben dabei die Möglichkeit an den wöchentlichen extracurricularen Veranstaltungen des MKG-Study-Clubs teilzunehmen, um das medizinische Fachgebiet der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie durch die besondere Betreuung in den Gebieten der Diagnostik, über die Therapie sowie auch durch das Erlernen von präventiven Maßnahmen anhand von Patientenfällen näher zu ergründen. Besonders die funktionelle Erhaltung als auch die ästhetische Rehabilitation sind ausgewiesene Spezialgebiet seiner erbrachten Lehre. Darüber hinaus ist die überdurchschnittlich hohe Nachfrage der Studierenden am Wahlpflichtfach Orale Chirurgie/Implantologie im 11. Semester des Diplomstudium der Zahnmedizin an der Danube Private University Herrn Univ.-Prof. Dr. Dritan Turhani durch seine herausragende Motivationsfähigkeit und Lehre im gesamten Studium zu verdanken.

Zudem bietet Herr Univ.-Prof. Dr. Dritan Turhani gemeinsam mit der Danube Private University (DPU) den Studierenden, nicht nur einen wissenschaftlichen und praktischen Bezug zur Lehre, sondern aufbauend zu diesem Konzept wird jenen Studierenden die Möglichkeit gegeben, innerhalb eines Arbeitsverhältnisses in seinem Team tätig sein zu können. Beispielsweise als „Studienassitent*innen und studentischen Tutor*innen“ für Assistenztätigkeiten im klinischen Alltag sowie zur Unterstützung von curricularen Praktika und organisatorischen Abläufen des Zentrums für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie der Danube Private University aufbauend auf diesen bereits prägradualen kooperativen arbeitsspezifischen Erfahrungen zwischen Studium und Arbeitstätigkeit, können die Absolvent*innen der DPU und Alumni des MKG-Study-Clubs in eine erfolgreiche Zukunft blicken.

Mehrwert

Die Förderung von forschungsorientiertem und praktischen Arbeiten im Rahmen des MKG-Study-Clubs von Herrn Univ.-Prof. Dr. Dritan Turhani der Studierenden anhand von Patientenfällen und Primärquellen ermöglicht eine inklusive, gleichberechtigte und hochwertige Bildung an der DPU. Im Sinne des Ziels Nummer 4, „Hochwertige Bildung“, der Vereinten Nationen können durch dieses Projekt individuelle Betreuung der Studierenden und Förderung von Interessierten als Grundlage für eine nachhaltige akademische Entwicklung geschaffen werden. Neben der Verbesserung der Lebensqualität und des Studienerfolges kann der Zugang zu integrativer Bildung im Rahmen dieser kooperative Lehr – und Arbeitsformen dazu beitragen, Menschen mit den notwendigen Werkzeugen auszustatten, um innovative Lösungen zu entwickeln sowie eine umfassendere Sicht auf das Studium der Zahnmedizin zu erhalten und diese Bereicherung in das spätere Arbeitsleben zu integrieren.

Nachhaltigkeit

Herr Univ.-Prof. Dr. Dritan Turhani leitet als Direktor Zentrum Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie den MKG-Study-Club. Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen der Abteilung unterstützen die Betreuung von Diplomarbeiten, Forschungsprojekten und Forschungsgruppen. Er verfolgt damit die Vision interessierte Studierende vom 1. Semester des Grundstudiums, zum Abschluss dieses und auch darüber hinaus bis zur Habilitation zu begleiten. Hierbei sind langjährige Kolleg*innen aus seinem Zentrum, wie OA DDr. Paul Hackl MSc, OA DDr. Walter Sutter, Dr. Marius Maier PhD MSc, Dr. Sebastian Berger, Dr. Barbara Schreiner-Tiefenbacher, Ass.-Prof. OA DDr. Patrick Bandura, Dr. Anna Bandura ZT und Ass.-Prof. Dr. Florian Pfaffeneder-Mantai hervorzuheben.

Aufwand

Herr Univ.-Prof. Dr. Dritan Turhani bietet den Studierenden der DPU den MKG-Study-Club seit seiner Bestellung zum Direktor des Zentrums für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie der DPU im Jahr 2012 im Rahmen seiner Anstellung an der DPU an. Somit hat er dadurch in den letzten acht Jahren knapp 2000 Stunden seiner Zeit in die Etablierung dieses Projektes und in die Förderung der kommenden Generationen an Zahnärzt*innen investiert.

Positionierung des Lehrangebots

Alle Lehrveranstaltungen von Herrn Univ.-Prof. Dr. Dritan Turhani innerhalb des Diplomstudiums der Zahnmedizin (12 Semester):

• Einführung ZMK (7 ECTS)

• Berufsfeldkennung, Organisation und Gesetzes-/ Berufskunde (7 ECTS)

• Einführung klinische ZMK, zahnärztliches Instrumentarium, Patientenvorstellung (3 ECTS)

• Zahnärztliche Chirurgie - Propädeutik, Anästhesiologie, Sedierung (2 ECTS)

• MKG-Chirurgie (3 ECTS)

• Zahnärztliche Chirurgie (5 ECTS)

• OP-Kurs Orale Chirurgie Teil 1 von 3 (2 ECTS)

• OP-Kurs Orale Chirurgie Teil 2 von 3 (2 ECTS)

• OP-Kurs Orale Chirurgie Teil 2 von 3 (2 ECTS)

Links zum Projekt
Links zu der/den Projektmitarbeiter/innen
Das Beispiel wurde für den Ars Docendi Staatspreis für exzellente Lehre 2022 nominiert.
Ars Docendi
2022
Kategorie: Kooperative Lehr- und Arbeitsformen
Ansprechperson
Robert Wagner, MA
Direktor wissenschaftliche Koordination und Management
06766585591
Nominierte Person(en)
Dritan Turhani, Univ.-Prof. Dr.
Direktor Zentrum Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Leiter Abteilung Orale Chirurgie
Themenfelder
  • Lehr- und Lernkonzepte
  • Erfahrungslernen
  • Organisatorische Studierendenunterstützung
  • Wissenschaftliche (Abschluss)Arbeiten
Fachbereiche
  • Medizin und Gesundheitswissenschaften