MCI - Management Center Innsbruck - Internationale Hochschule GmbH
Universitätsstraße 15, 6020 Innsbruck

MOOCs @ and by MCI - Lifelong Learning mit Massive Open Online Courses

Ziele/Motive/Ausgangslage

MOOCs gehören zu den wichtigsten offenen Bildungsinitiativen der EU. Die MOOCs des MCI | The Entrepreneurial School ® stehen der ganzen Welt offen, ohne dass man formell als Student/in an der Institution eingeschrieben sein muss.

Online-Lernangebote wie MOOCs ermöglichen lebenslanges Lernen für breite Bevölkerungsschichten und fördern gleichzeitig die digitale Kompetenz. Die Vermittlung dieser Schlüsselkompetenzen wird von den EU-Mitgliedstaaten ausdrücklich gefordert und gefördert. Darüber hinaus ist lebenslanges Lernen ein wesentliches Element des EHEA (European Higher Education Area) und in allen Aspekten des Bologna-Prozesses verankert, insbesondere im Hinblick auf Schritte wie die Erweiterung des Zugangs zur Hochschulbildung und die Schaffung flexibler, studierendenzentrierter Lernangebote. Die kürzlich erschienene Empfehlung der Europäischen Kommission zu Micro-Credentials für lebenslanges Lernen und Beschäftigungsfähigkeit hat zum Ziel, dass jeder Zugang zu relevanten Ausbildungsmöglichkeiten hat. MOOCs sind ein Weg diese Empfehlung zu unterstützen.

Aus genannten Gründen sowie im Sinne der sogenannten Dritten Mission, Wissen mit der Zivilgesellschaft zu teilen, die im Leitthema des österreichischen Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung formuliert ist, verfolgt das MCI als Unternehmerische Hochschule mit Projekten wie MOOCs die wichtige Dimension des lebenslangen Lernens. Darüber hinaus haben die Leitthemen des österreichischen Bundesministeriums einen Schwerpunkt auf digitales Lehren und Lernen, der auch mit der Entwicklung und Veröffentlichung von Massive Open Online Courses aufgegriffen wird.

Online-Selbstlernkurse wie MOOCs sind einer von vielen Ansätzen und Aktivitäten, die am MCI | Die Unternehmerische Hochschule® umgesetzt werden, um zum einen digitales Lernen als wesentliche digitale Kompetenz zu fördern sowie flexiblere, studierendenzentriertere Lehrmethoden und Lernangebote zu schaffen.

Letztlich ist auch die didaktische Gestaltung von Selbstlernkursen als innovatives Lehr- und Lernszenario für die Zukunft der Hochschulbildung von Interesse. Selbstlernkurse am MCI werden in unterschiedlichen Kontexten entwickelt, evaluiert und auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse weiterentwickelt.

Kurzzusammenfassung des Projekts in deutscher Sprache

Das Phänomen der MOOCs hat vor allem in Zeiten von Distance Learning und der Digitalisierung in der Hochschulbildung nie an Relevanz verloren. Um den Anforderungen der heutigen Studierenden (zeitliche und örtliche Flexibilität, unterschiedliche Voraussetzungen und Lebensrealitäten) gerecht zu werden und dem Auftrag der sogenannten Dritten Mission, der Bereitstellung von Hochschulbildung für die Öffentlichkeit, zu folgen, hat das MCI | Die Unternehmerische Hochschule® zwei MOOCs im Sinne des lebenslangen Lernens erstellt. Die MOOCs befassen sich mit Unternehmertum und Entscheidungsfindung und sind ein extra-curriculares Angebot für Studierende der MCI | Die Unternehmerische Hochschule® sowie für alle Lernenden in der Welt. Studierenden erhalten so nicht nur Zugang zu spannenden Inhalten, die für ihre persönliche und professionelle Entwicklung hilfreich sind, sondern sie bekommen auch Einblicke, wie digitales Lernen aussehen kann.

Kurzzusammenfassung des Projekts in englischer Sprache

The phenomena of MOOCs have never lost their relevance, especially in times of distance learning and digitalization in Higher Education. To meet the demands of today's students and to follow the mandate of the HE’s third mission, the MCI | The Entrepreneurial School® has created two MOOCs in the sense of the very relevant study skill on lifelong learning. The MOOCs are about Entrepreneurship as well as Decision Making as an extra-curricular offer to our students as well as to all learners in the world. Students not only get access to exciting content that is helpful for their personal and professional development, but they also get insights into what digital learning can look like.

Nähere Beschreibung des Projekts

Massive Open Online Courses sind in den letzten Jahren in der Hochschulbildung viel kritisch diskutiert worden. Sie haben jedoch nie an Relevanz und Aktualität verloren, insbesondere in Zeiten des Distance Learnings und der Digitalisierung in der Hochschulbildung. Die Anforderungen und Bedürfnisse der heutigen Studierenden haben sich in den letzten Jahren verändert. Sie erwarten mehr zeitliche und örtliche Flexibilität beim Lernen und in gewissem Umfang auch eine digital unterstützte Ausbildung. Schließlich gelten digitale Fähigkeiten als Schlüsselkompetenzen für die Teilhabe an der Gesellschaft und sind daher ein unverzichtbarer Bestandteil der (Hochschul-)Bildung. Zudem sind die Voraussetzungen der Studierenden sehr unterschiedlich (Teilzeitbeschäftigung, Menschen mit Beeinträchtigungen, familiäre Verpflichtungen), worauf in einer Hochschule eingegangen werden muss. Neben der Betrachtung der Zielgruppe ist es wichtig, Fähigkeiten wie lebenslanges Lernen als Study Skill des 21. Jahrhunderts im Auge zu behalten. Daher und auch als Teil der dritten Mission, der Bereitstellung von Hochschulbildung für die Öffentlichkeit, hat das MCI | Die Unternehmerische Hochschule® zwei MOOCs geschaffen, eine Lernmöglichkeit zu verschiedenen relevanten Themen. Die ersten beiden MOOCs von MCI | The Entrepreneurial School® wurden im Sommer/Herbst 2021 entwickelt und beschäftigen sich mit den Themen Entrepreneurship sowie Decision Making als extra-curriculares Angebot für Studierende und alle interessierten Lernenden in der Welt. Gemeinsam mit zwei Dozenten des MCI und zwei Instructional Designerinnen wurden die Kurse entwickelt und gestaltet, um die Qualität der Inhalte und eines innovativen didaktischen Konzepts zu gewährleisten. Die MOOCs werden auf der österreichischen MOOC-Plattform iMoox zur Verfügung gestellt. Der Inhalt der MOOCs besteht hauptsächlich aus kurzen Videovorträgen, Lernaktivitäten und Quizfragen, die in einen vordefinierten und standardisierten Lernpfad eingebettet sind. Da es sich bei den MOOCs um ein Selbstlernformat handelt, sind die Lernpfade in aufeinander aufbauenden Lernschritten entsprechend den Lernzielen gestaltet, um die bestmögliche Lernerfahrung und Lernergebnisse am Ende des Kurses zu gewährleisten. Lernpfade erleichtern das personalisierte Lernen in gewissem Maße und versuchen, soziale Prozesse durch die systemische, interaktive Lernumgebung zu berücksichtigen. Die Lernpfade sind somit der Schlüssel zum Lernerfolg des MOOCs.

Darüber hinaus vereinen die MOOCs zwei wesentliche Kompetenzen. Die Kompetenz, sich selbstgesteuert mit einem Lerninhalt auseinanderzusetzen und die Kompetenz, dies in einer Online-Lernumgebung zu tun. Diese Kombination kann Menschen befähigen, sich selbstständig weiterzubilden und damit nicht nur wettbewerbsfähig zu bleiben, sondern auch die Selbstwirksamkeit zu fördern.

 

Die MOOCs stehen allen Interessierten unabhängig von Zeit und Ort kostenlos zur Verfügung. Für die Teilnahme sind keine Kopien oder Materialien erforderlich, lediglich ein Endgerät und eine Internetverbindung sind notwendig. Dadurch werden Bildungsinhalte auf Hochschulniveau einer breiten Bevölkerungsschicht zugänglich gemacht, so dass möglichst viele Menschen die Möglichkeit haben, sich weiterzubilden. Durch die Freigabe der Inhalte in Form der Creative-Commons-Lizenz können diese auf vielfältige Weise in unterschiedlichen Bildungskontexten genutzt werden. So können die MOOCs als eigenständiger Kurs gesehen werden, an dem jeder individuell teilnehmen kann, sie können aber auch als flexible Komponente in einen Blended-Learning-Kurs oder in ein extra-curriculares Kursprogramm integriert werden. Zudem handelt es sich bei den MOOCs des MCI | The Entrepreneurial School ® um ein offenes Bildungsangebot, bei dem versucht wurde, die unterschiedlichen Voraussetzungen und Lernbedürfnissen aller Lernenden zu berücksichtigen, indem das Material multimedial aufbereitet wurde (Audio, Video mit Untertiteln, Transkript, Bilder, etc.).

 

Letztlich sind MOOCs nicht zu unterschätzen, wenn es um die Förderung eines kosmopolitischen Hochschulmodells geht. Sie ermöglichen eine virtuelle Mobilität der Studierenden und aller Interessierten.

Mehrwert

Online-Selbstlernkurse wie MOOCs sind einer von vielen Ansätzen und Aktivitäten, die am MCI | The Entrepreneurial School® umgesetzt werden, um ein flexibles, digitales Lernangebot für die Studierenden zu schaffen. Des Weiteren soll dadurch auch digitales Lernen als einer der Schlüsselkompetenzen hinsichtlich Employability und Lebenslangen Lernen gefördert werden. Die Förderung digitaler Kompetenzen durch MOOCs ist für die Beschäftigungsfähigkeit auf dem Arbeitsmarkt von zentraler Bedeutung, da in über 90 % der derzeitigen Arbeitsplätze ein gewisses Maß an digitalen Kompetenzen erforderlich ist.

Darüber hinaus haben Lehrende die Möglichkeit, die MOOCs oder Teile davon in ihre Lehrveranstaltung zu integrieren, da alle Inhalte unter Creative Commons veröffentlicht sind. Der MOOC beinhaltet u.a. qualitativ hochwertige Lehrvideos zu unterschiedlichen (Basis)Wissen. Diese können beispielsweise in einem Flipped Classroom Modell als Lernressource zur Verfügung gestellt und anschließend im Unterricht darauf aufgebaut werden.

Weiters wird das Bewusstsein bei Lehrenden für die Verwendung von offenen Bildungsressourcen und die damit verbundene Zeitersparnis beim Zusammenstellen der Inhalte einer Lehrveranstaltung gestärkt.

Übertragbarkeit/Nachhaltigkeit

Generell haben Massive Open Online Courses einen nachhaltigen Charakter, da ihre Inhalte auf einen längeren Zeitraum ausgelegt sind und auch in unterschiedlichen Kontexten bzw. Lehrsituationen wiederverwendet werden können. Die MCI MOOCs sind frei verfügbar und alle Inhalte werden unter Creative Commons Lizenz veröffentlicht. Das bedeutet, dass die Kurse oder Teile davon flexibel in andere Kurse oder Programme von anderen Institutionen in unterschiedlichen Kontexten integriert werden können.

Ebenfalls unter Creative Commons verfügbar ist das Planungsdokument für die MOOCs. Dieses Dokument bietet anderen Einrichtungen die Möglichkeit, direkt mit der Vorbereitung des MOOCs zu beginnen, da die grundlegende Planung bereits vorliegt.

Auch das MCI ist bereits in der Planung von weiteren MOOCs zu neuen Themen.

Positionierung des Lehrangebots

Extra-curriculares Lernangebot

Das Beispiel wurde für den Ars Docendi Staatspreis für exzellente Lehre 2022 nominiert.
Ars Docendi
2022
Kategorie: Lehre und Digitale Transformation
Ansprechperson
FH-Prof. Dr. Claudia Mössenlechner
Learning Solutions
+43 512 20702010
Nominierte Person(en)
Ina Müller, MA
Learning Solutions
FH-Prof. Dr. Christoph Engl
Tourismus & Freizeitwirtschaft
FH-Prof. PD Dr. habil. Johannes Siebert
Wirtschaft & Management
Michaela Preuner, MSc.
Learning Solutions
FH-Prof. Dr. Claudia Mössenlechner
Learning Solutions
Themenfelder
  • Curriculagestaltung – Inhalt
  • Didaktische Methode
  • Infrastruktur
  • Neue Medien
  • Sonstiges
Fachbereiche
  • Wirtschaft und Recht