Didaktik-Kurzseminare

Ziele/Motive/Ausgangslage

(Weiter-)Entwicklung hochschuldidaktischer Kompetenzen der Lehrenden.

Kurzzusammenfassung des Projekts in deutscher Sprache

Für Lehrende der FH Technikum Wien (aber auch für Gäste von anderen Hochschulen) werden seit dem Jahr 2006 hochschuldidaktische Seminare zur Vermittlung didaktischer Grundlagen und zum Ausbau hochschuldidaktischer Kompetenzen angeboten. Die Palette der angebotenen Themen reicht von lernpsychologischem Wissen über Rhetorik bis hin zu Techniken zum Umgang mit großen Stoffmengen.

Das besondere an den Didaktik-Kurzseminaren ist das 3-Stunden-Format. Für viele Lehrende, vor allem auch externe KollegInnen, ist es i.d.R. gut möglich, eine Weiterbildung in der Zeit von 17 - 20 Uhr zu besuchen. Im Unterschied zu längeren, meist ganztägigen Seminar- und Workshop-Angeboten erfreut sich dieses Format eines großen Zuspruchs von Seiten der Lehrenden. Im Studienjahr 2013/14 ist die Anzahl der Didaktik-Kurzseminare auf nunmehr 17 angestiegen.

Kurzzusammenfassung des Projekts in englischer Sprache

Nähere Beschreibung des Projekts

Mehrwert

Übertragbarkeit/Nachhaltigkeit

Ansprechperson
FH-Prof. Priv.-Doz. Dr. Martin Lehner
Nominierte Person(en)
Themenfelder
  • Weiterbildung Lehrende
Fachbereiche
  • Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik/Ingenieurwissenschaften
  • Medizin und Gesundheitswissenschaften
  • Wirtschaft und Recht
  • Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften
  • Kunst, Musik und Gestaltung