2017
Universität Klagenfurt

Neighbours with a Go-Between

Neighbours with a Go-Between Slowenische Lyrik des 20. Jahrhunderts wird von Studierenden der Nachbar-Universitäten Ljubljana und Klagenfurt in einem kollaborativem Workshop über das Englische als Mittlersprache ins Deutsche übersetzt und in Ljubljana öffentlich an ausgewählten Orten, die einen...
Didaktische Methode Sonstige
2017
Universität Klagenfurt

Theorie und Praxis ziviler Konfliktbearbeitung am Beispiel von Mikro- und Makrogeschichte/n im Alpen-Adria-Raum

Das Projekt wird von einem vierköpfigen Lehrenden-Team aus den Disziplinen Konfliktforschung, Psychologie, Rechtswissenschaften, Geschichte, Philosophie, Sozial- u. Kulturanthropologie sowie Wirtschaft getragen. Im Mittelpunkt des interdisziplinären Lehr-Projekts steht die Idee, Studierende nicht...
Didaktische Methode Sonstige
2016
Universität Klagenfurt

Vier aufeinander aufbauende Kinderrechte-LVen im Rahmen des Sparkling Science Programms „JeKi – Jugendliche erforschen Kinderrechte“: - Kinderrechte - Kinderrechtespaziergang - Kinderrechte im städtischen Raum - A. d. Weg z. kindergeRECHTEn Stadt

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des "Übereinkommens über die Rechte des Kindes" der UN führt die "Fachhochschule Kärnten, Studienbereich Gesundheit und Soziales, Studiengang Soziale Arbeit (FH Kärnten)" in Leadfunktion in Kooperation mit der AAU Klagenfurt (Zentrum für Friedensforschung und...
Didaktische Methode Sonstige
2014
Universität Klagenfurt

Qualitätshandbuch Lehre

Ein Handbuch für Lehrende an der Universität gibt hilfreiche Informationen zu den Themen Curriculaentwicklung, Formulierung von Lernergebnissen auf Studienrichtungs-, Modul/Fächer- sowie Lehrveranstaltungsebene, zur Formulierung eines Qualifikationsprofils, zu Lehr- und Lernmethoden, Methoden der...
Weiterbildung Lehrende
2014
Universität Klagenfurt

Lehrende vor den Vorhang

In der Zeitschrift der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt „UNISONO“ werden jedes Semester drei Wissenschaftler/innen der AAU, die sich besonders um qualitätsvolle und/oder innovative Lehre bemüht gemacht haben, vorgestellt. Basis dafür ist das LV-Feedback, das Studierende am Semesterende abgeben....
Anreizsetzung
2014
Universität Klagenfurt

Curricular festgeschriebenes Pflichtfach „Wissenschaftliches Schreiben und Präsentieren“

Um eine hohe Qualität studentischer Leistungen im Bereich wissenschaftlicher Arbeiten sowie Präsentation von Arbeiten sicherzustellen, wurde in bestimmten Curricula ein verpflichtendes Fach zum Thema eingerichtet. Damit wird auch ein Beitrag zur Qualität in der Lehre geleistet, da Studierende im...
Wissenschaftliche (Abschluss)Arbeiten Curriculagestaltung – Inhalt
2014
Universität Klagenfurt

Lehrgang für Nachwuchswissenschaftler/innen

An der Universität wird ein verpflichtender Lehrgang für Nachwuchswissenschaftler/innen durchgeführt. Dessen Abschluss ist gemäß Dienstvertrag verpflichtend und Voraussetzung zur Erlangung der Lehrbefugnis an der AAU und enthält dementsprechend auch Module zum Thema Hochschuldidaktik (Lehr-, Lern-...
Karriererelevanz des wissenschaftlichen Personals Weiterbildung Lehrende
2014
Universität Klagenfurt

Strategische Schwerpunktsetzung in der Lehre

Für die Unterstützung von Lehrveranstaltungen werden seitens des Rektorats Mittel zur „Strategischen Schwerpunktsetzung in der Lehre“ eingesetzt. Via Wettbewerb werden drei Säulen gefördert:1. Fremdsprachige Lehrveranstaltungen (zu vergeben an externe Lehrbeauftragte; keine Sprachkurse);2....
Anreizsetzung
2014
Universität Klagenfurt

Förderung einer Feedbackkultur

Formatives Feedback Jedes Semester wird ein formatives (mündliches) Feedback nach ca. einem Drittel bis zur Halbzeit einer Lehrveranstaltung seitens Studierender an die Lehrkraft ermöglicht (terminlich festgesetzt, initiiert und durchgeführt durch die Lehrperson). Summatives Feeback Zusätzlich wird...
Rund ums Evaluieren der Lehre Kommunikation/Plattform
2014
Universität Klagenfurt

Ideenpool - Sammlung innovativer Lehransätze

An der Universität Klagenfurt werden innovative Ansätze in der Lehre sowie Best Practices an den Instituten gesammelt und in einen universitätsweiten Ideenpool eingefügt. Dieser wird allen Mitarbeiter/inne/n zur Verfügung gestellt und umfasst Ideen zu folgenden Themenbereichen:  ...
Kommunikation/Plattform
2015
Universität Klagenfurt

Lehreversammlung

Abhaltung einer Lehreversammlung der Lehrenden und Studierendenvertreter/innen einmal pro Jahr:Beschreibung:- Alle „internen“ Lehrenden einer Organisationseinheit (OE) oder einer Studienrichtung und Studierendenvertreter/innen der Studienrichtung halten eine Versammlung zur Reflexion der Lehre der...
Kommunikation/Plattform Rund ums Evaluieren der Lehre
2015
Ars Docendi
Shortlist nominiert 2015
Universität Klagenfurt

Wahlfachmodul Nachhaltige Entwicklung

Das Themenfeld “Nachhaltige Entwicklung” stellt Lehrende und auch jede Bildungsinstitution vor die Herausforderung, zu entscheiden, das Thema als eigenes Fach, Disziplin durch Nachhaltigkeitsexpert/inn/en anzubieten oder die Perspektive der Nachhaltigen Entwicklung in die Lehr- bzw. Lerninhalte...
Curriculagestaltung – Inhalt Didaktische Methode Neue Medien
2016
Universität Klagenfurt

Vorlesung zum Mitmachen: „Modellbildung in der Geographie“

Eine der Methoden moderner Wissenschaft, wie auch der Geographie, ist die Erstellung und der Betrieb von computerbasierten Modellen. Diese können aus klassisch statistischen Ansätzen stammen oder neuen nichtlinearen dynamischen oder individuenbasierten Ansätzen folgen. Die Modellierung explizit...
Berufsbegleitend Studieren Didaktische Methode Neue Medien Rund ums Prüfen
2014
Universität Klagenfurt

Einsatz elektronischer Medien in der Lehre

Das Projekt besteht aus folgenden Teilprojekten, die für sich sprechen:Online-Klausuren mit der „Sicheren Prüfungsumgebung“, Videoaufzeichnung von Lehrveranstaltungen oder studienrelevanten Inhalten, Didaktische Planung von Blended Learning-Lehrveranstaltungen, Erhöhung der Interaktivität in...
Neue Medien Organisatorische Studierendenunterstützung Weiterbildung Lehrende Rund ums Prüfen
2014
Universität Klagenfurt

Hohe Gewichtung der Lehre in Berufungsverfahren, in der Habilitationsphase und in Qualifizierungsvereinbarungen

Im Rahmen des Berufungsverfahrens wird zusätzlich zum Berufungsvortrag auch eine Lehrprobe verlangt, sprich die Abhaltung einer Lehrveranstaltung.In der Habilitationsphase werden Wissenschafter/innen frühzeitig vom Kollegium begleitet, nicht nur vom Betreuer/von der Betreuerin. Dies manifestiert...
Karriererelevanz des wissenschaftlichen Personals